Kaffeebecher to go: Test

Kaffeebecher to go: Emsa

Kaffeebecher to go im Test

Die Wahl des richtigen Kaffeebechers für unterwegs ist alles andere als einfach. Viele Modelle halten nicht, was die Hersteller versprechen. Wenn Du Pech hast, bekleckerst Du mit dem falschen Behälter nicht nur die Klamotten sondern auch noch den Innenraum Deines Autos. Dauert es mal wieder länger, bis Du unterwegs Deinen heiß geliebten Kaffee genießen kannst, ist es oft schon zu spät und das Getränk ist bereits kalt.

Kaffeebecher to go im Test: Welcher Becher gewinnt?

Um Dich bei der Auswahl tatkräftig zu unterstützen, erhältst Du heute von uns den ultimativen Kaffeebecher to go Test, in dem wir Dir kurz erläutern, welcher Becher uns wirklich überzeugt hat und welche Eigenschaften ihn auszeichnen.

Kaffeebecher to go Testbericht – der Travel Mug von Emsa

Das Produkt, das uns beim Kaffeebecher to go Test hinsichtlich Preis-Leistung absolut überzeugt hat, ist der Travel Mug von Emsa. Kein anderer Becher hielt im Test so lange warm wie er. Sogar nach drei Stunden war das eingefüllte Heißgetränk immer noch 74 Grad warm, mit einer ursprünglichen Starttemperatur von knapp 92 Grad. Doch das ist nur einer der wenigen Gründe, weshalb der Travel Mug auch vom NDR als bester Thermobecher ausgezeichnet wurde.

2

Kaffeebecher to go Test-Bericht – die wichtigsten Eigenschaften im Überblick

Während unserer Testreihe überzeugte der Travel Mug von Emsa vor allem auch durch seine leichte Handhabung der 360-Grad-Trinköffnung. Durch einen kurzen Klick kann man aus allen Seiten des Bechers heraus trinken. Zudem hält er auch in brenzligen Situationen vollständig dicht. Der Edelstahlbecher verfügt über einen Gummi-Griff, der sich angenehm warm in der Hand anfühlt.

Mit einer überaus langen Garantiezeit vom Hersteller ist der Preis von 18 bis 25 Euro mehr als gerechtfertigt. Außerdem ist er spülmaschinentauglich und in zahlreichen frischen Farben erhältlich. Der Thermobecher ist auf jeden Fall eine umweltfreundliche Anschaffung, die sich lohnt.

Noch besser: Der Contigo

Kaffeebecher to go: Test-Sieger

Wer auch bereit ist, gut 10 Euro mehr in die Hand zu nehmen, der ist mit unserem Testsieger Contigo sogar noch besser bedient. Etwas weniger Gewicht bei noch etwas mehr Volumen machen den Contigo zu unserer Nummer 1. Dennoch musst du nicht knapp 30 Euro investieren, denn die Unterschiede zwischen beiden Bechern sind gering und daher haben wir auch den Emsa Travel Mug als Preis-Leistungs-Sieger gekürt.

Auf unserer Seite findest Du viele weitere Produkte, die wir für Dich getestet haben und Dir wärmstens empfehlen: www.kaffeebecher-to-go.com