Chi-Café: Ein gesünderer Kaffee

Eine Tasse Kaffee ist nicht schlimm für den Körper, doch zuviel Kaffee kann bekanntlich negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Daher ist einer der Kaffee-Trends 2018 und 2019, gesündere Kaffee-Rezepte und Kaffee-Alternativen zu finden.

Eine dieser Alternativen und Trends ist Chi-Café bzw. Chi-Kaffee.

Über „Chi-Kaffee“ als gesünderen Kaffee-Trend berichten zahlreiche Quellen. Das Wort „chi“ bedeutet dabei Lebensenergie.

Seit einigen Jahren von der Firma Dr. Jacobs angeboten, ist Chi-Café Kaffeepulver ein gesünderer Kaffee. Das Kaffeepulver ist mit vielen wertvollen und gesunden Inhaltsstoffen und Extrakten erweitert, wie folgende Liste zeigt.

Gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe & Extrakte von Chi-Kaffee:

  • Guarana
  • Magnesium
  • Calcium
  • Reishi-Pilz
  • Ginseng
  • Granatäpfeln

Welche positiven Effekte hat Chi-Café? Die Liste der positiven Auswirkungen ist ebenso wie die Liste der Inhaltsstoffe lang. Unter anderem ist Chi-Kaffee gut für die Verdauung, die Knochen, den Stoffwechsel an sich, und Chi-Kaffee ist anregend, ohne dabei zu anregend für den Körper zu sein.

Rezept für eine Tasse Chi-Café:

  1. Kochen Sie im Wasserkocher oder auf dem Herd in einem Topf 100 Milliliter Wasser auf.
  2. Gießen Sie 2 Teelöffel (5 Gramm) des Chi-Kaffee-Pulvers mit 100 Milliliter heißem Wasser auf.
  3. Geben Sie nach Wunsch ein wenig Milch, Hafermilch oder Sojadrink hinzu.
  4. Süßen Sie nach Bedarf (möglichst mit gesünderen Zuckeralternativen wie Koskosblütenzucker).

Chi-Café im Praxis-Test bei Youtube:

One thought on “

Comments are closed.