Kaffeezubereitung mit dem Kaffeevollautomaten

kaffeevollautomat kaufenWenn es um den Kaffeekonsum pro Kopf geht, liegt Deutschland relativ weit vorne. Nach Angaben des Deutschen Kaffeeverbandes, lag der durchschnittliche Kaffeekonsum / Bundesbürger im Jahr 2015, bereits bei 162 Litern. Auf Grund seines einzigartigen Geschmacks, gehört der Filterkaffee nach wie vor mit zu den beliebtesten Varianten. Doch wenn man einmal genauer vergleicht, haben führende Hersteller wie Jura, Philips, Melitta und Co., mit ihren vielseitigen Modellen längst aufgeholt. Ob Zuhaue in der Früh oder unterwegs auf dem Weg zur Arbeit, Kaffee ist aus dem Alltag der meisten Leute, längst nicht mehr wegzudenken.

Wer sich mit dem Thema einmal genauer befasst wird feststellen, dass die Maschinen immer fortschrittlicher werden. Eine hochwertige und vollautomatische Kaffeemaschine kann heutzutage allerlei Kaffeevarianten in gleichbleibender Qualität zaubern. Meist braucht es lediglich einen einzigen Knopfdruck, bis der gewünschte Kaffee gebrüht wird. Da ist es eigentlich kaum verwunderlich, wie selbstverständlich sowohl am Morgen vor der Arbeit, als auch bis in den späten Nachmittag herein, Kaffee konsumiert wird.

Melitta Caffeo Varianza CSP F570-101, Kaffeevollautomat mit Milchbehälter, One Touch Funktion, Silber
  • Kompakte Bauweise, modernes Design: Platzsparender Kaffeevollautomat im modernen Design mit abgerundeten Kanten sowie hochwertigem Abtropfblech aus Edelstahl, Höhenverstellbarer All-in-One-Auslauf (135 mm) mit LED-Tassenbeleuchtung
  • My Bean Select: Separater Füllschacht neben dem Standard-Bohnenbehälter zum tassenindividuellen Einfüllen der gewünschten Bohnensorte mit praktischem Dosierlöffel (125 g Füllmenge)
  • Bean to Cup-Funktion: Frisches Mahlen der benötigten Bohnenmenge und direkte Verarbeitung des Kaffeepulvers, Optimale Entfaltung des Aromas durch den Vorbrüh- und Extraktionsprozess und Aromasafe Deckel
  • Einfache und intuitive Bedienung dank TFT-Farbdisplay und One-Touch: Bezug von vorprogrammierten Kaffeevariationen, warmer Milch, Milchschaum oder heißem Wasser mit nur einer Berührung, Kaffeestärke 5-stufig einstellbar
  • Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, Herausnehmbare Brühgruppe, Leicht zu reinigende Oberflächen und Materialien, Spülmaschinenfester Milchbehälter, Schnelle und hygienische Reinigung des Milchsystems nach jedem Milchbezug

Vorteile von Kaffeevollautomaten im Überblick:

Besonders die Flexibilität eines Kaffeevollautomaten, ist extrem vorteilhaft. Nicht selten kommt es vor, dass man am Vorabend länger wach war als geplant und man beim ersten Wecker klingeln nicht aus dem Bett kommt. Kommt nun noch das Zubereiten des Filterkaffees hinzu, kann die Laune schnell komplett absacken. Bei einem Vollautomaten hast du das Glück, die Technologie auf deiner Seite zu haben. Per Knopfdruck schmeißt du die Maschine an und wählst die Variante deiner Wahl. Ob Milchkaffee, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato, der Vollautomat ist flexibel.

  • Super einfache Bedienung auf Knopfdruck
  • Alle Kaffee-Varianten auf Wunsch
  • Leichte Entkalkung / Reinigung
  • Einstellungen individuell anpassen

Auch geschmacklich weiß eine gute, vollautomatische Kaffeemaschine, durchaus zu überzeugen. Im Gegensatz zur Filtermaschine, welche Wasser erhitzt um es dann durch das bereits vor-gemahlene Kaffeepulver zu leiten, wird hier stets frisch gemahlen. Dadurch dass die Maschine die gerösteten Kaffeebohnen vor dem Brühen frisch mahlt, enthält der Kaffee eine besonders aromatische Note.

Was muss man beim Kauf eines Vollautomaten beachten?

KaffeevollautomatZunächst einmal sollte man wissen, dass die jeweiligen Preise je nach Hersteller und Modell stark variieren können. Ausschlaggebend ist neben der Qualität, meist der Funktionsumfang. Daher sollte man sich vorab gründlich informieren und gewisse Prioritäten setzen. Bei hochpreisigen Maschinen lässt sich enorm viel individuell einstellen, anpassen und abspeichern. Somit hast du die Möglichkeit, Parameter wie den Mahlgrad, die Wassermenge, die Kaffeemenge und weiteres, manuell vorzunehmen.

Es gibt jedoch große Unterschiede in der Qualität der Zubereitung. Was durch die Bank weg nahezu alle Geräte gut beherrschen, ist die Zubereitung von Milchschaum. Große Unterschiede gibt es jedoch beim Mahlen der Bohnen, was einen ganz essentiellen Punkt darstellt. Ist man auf der Suche nach einer robusten Maschine, sollte man mit einem Budget von 500 Euro rechnen. Zwar erhältst du hier noch nicht den Mercedes unter den Kaffeevollautomaten, für eine gute Maschine mit entsprechender Qualität wird es aber dennoch ausreichen.

Gebrauchte Ware wird oftmals verhältnismäßig günstig angeboten, doch hier macht es Sinn, eher nach generalüberholten Modellen Ausschau zu halten. Ich persönlich habe es schon erlebt, dass eine Maschine optisch wunderbar in Schuss ist, letztlich aber immer wieder ausläuft oder sonstige Mankos aufweist. Erfahrungsgemäß ist es letztlich doch sinnvoller, ein paar Euros mehr in die Hand zu nehmen und entsprechend lange davon zu profitieren.