Kaffeebecher to go Test

Inhalt

Contigo Thermobecher West Loop

Rund 30 Euro
9.9

Preis

9.9/10

Material

9.7/10

Volumen

10.0/10

Gewicht

10.0/10

Design

10.0/10

Pros

  • hält 100% DICHT
  • hält mindestens 4 Stunden warm
  • mehr Volumen als der Emsa
  • dabei leichter als der Emsa
  • sehr einfach Reinigung

Cons

  • lackierter Becher bekommen mit der Zeit Kratzer
  • teurer als der Emsa Becher

Kaffeebecher to go Test 2019: Das sind die besten Isolierbecher!

Wenn du unterwegs gerne Kaffee bei dir hast, aber dabei den Planeten etwas schonen möchtest, sind Isolierbecher die Lösung. Welche beiden Kaffeebecher to go im Test 2019 bei uns oben stehen, verraten wir dir in diesem Artikel.

Für Eilige: Der Thermo-Kaffeebecher to go-Test zusammengefasst

Für Sparfüchse: Der Emsa Travel Mug

Der Emsa, einer unserer Lieblinge

Der Emsa Becher ist Kult – und preiswert. Zudem liegt er super in der Hand. Wir finden nach Wochen des Ausprobierens und Testens, dass du mit diesem Kaffeebecher to go nichts falsch machen kannst. Er ist definitiv der beste Thermo-Isolierbecher unter den wiederverwendbaren Kaffeebechern to go und unser Preis-Leistungs-Sieger. Es gibt ihn in der Standard-Variante mit 0,36 Liter Volumen oder auch größer mit 0,5 Liter Volumen, außerdem wahlweise mit oder ohne Henkel.

Angebot
Emsa 513359 Travel Mug Standard-Design, Thermobecher/Isolierbecher, 360ml, hält 4h heiß/ 8h kalt, 100% dicht, auslaufsicher, Easy Quick-Press-Verschluss, 360°-Trinköffnung, Farbe brombeer
  • Stundenlanger Geschmack von frisch gebrühtem Kaffee dank konstanter Temperatur und luftdichtem Verschluss
  • Mobilität: Trinken von jeder Seite durch 360° Öffnung, 100% dicht, Einhandbedienung zum Öffnen und Schließen
  • 4h heiß/8h kalt; Keine verbrannten Finger dank hochwertigem; Vakuumisoliertem Edelstahlkolben; Angenehmer Tragekomfort; Attraktive; gummierte Manschette; Spülmaschinenfest; Druckknopf-Verschluss mit Farbmarkierung (offen/zu): Optimale Reinigung durch Zerlegung des Deckels in zwei Teile
  • Lieferumfang: 1 Emsa Isolierbecher Travel Mug Brombeer mit Silikon Manschette, PP
  • Thermo/mobiler Kaffeebecher mit Quick Press Verschluss

Für Vieltrinker & Gewicht-Optimierer: Der Contigo Westloop

Wenn der Emsa-Becher so genial ist, warum listen wir dann noch den Contigo mit auf? Nun, aus zwei Gründen: Zum einen passt etwas mehr Volumen in den Becher als beim Emsa. Solltest du gerne viel Kaffee trinken, kann das ein Argument sein. Zum anderen ist der Becher zudem sogar noch einen Ticken leichter. Allerdings hat das auch seinen Preis, was den Contigo deutlich teurer macht als den Emsa.

Angebot
Contigo Thermobecher West Loop, 470 ml, Schwarz Matt
  • Trinken leicht gemacht! Zum Trinken drücken. Zum Verschließen loslassen. AUTOSEAL schließt zwischen dem Trinken automatisch, damit nichts heraustropft. Die Vakuumisolierungstechnologie hält Getränke 4 Stunden lang heiß und 12 Stunden lang kalt.
  • 100% auslaufsicher und Tropfrei
  • Mit einer Hand bedienbar
  • 4 Stunden heiß - 12 Stunden kalt
  • Ausgestattet mit einer Doppelwand und Edelstahl innen wie außen für eine maximale Performance.

Für Leser mit Zeit: Noch mehr Details zu den Tests

Die Wahl des richtigen Kaffeebechers für unterwegs ist alles andere als einfach. Viele Modelle halten nicht, was die Hersteller versprechen. Wenn Du Pech hast, bekleckerst Du mit dem falschen Behälter nicht nur die Klamotten sondern auch noch den Innenraum Deines Autos. Dauert es mal wieder länger, bis Du unterwegs Deinen heiß geliebten Kaffee genießen kannst, ist es oft schon zu spät und das Getränk ist bereits kalt.

So haben wir getestet: 7 Faktoren, die einen guten Thermo-Kaffeebecher to to ausmachen

Wenn du dich fragst, wie wir unseren Test durchgeführt haben und nach welchen Kriterien wir die Plätze letztlich vergeben haben, dann haben wir folgende Liste für dich vorbereitet. Die 7 Faktoren, die einen super wiederbenutzbaren Kaffeebecher to go ausmachen, sind unserer Meinung nach folgende:

  1. Preis: Wir lieben unsere kleinen Kaffeebecher to go und schätzen sie für ihre Handlichkeit, Optik, Dichte und Wärmespeicherung. Allerdings sind wir auch nicht bereit, Unsummen dafür zu bezahlen, wenn wir einen Kaffeebecher to go kaufen. Denn ein Thermo-Becher ist wichtig, aber dennoch letztlich nur ein kleiner Gegenstand. Daher achten wir auf den Preis.
  2. Dichte: Damit der Kaffee im Becher nicht unsere Sachen vollsaut, muss er dicht sein. Ebenso, damit er Stunden warm bleiben kann. Und damit sind wir schon beim nächsten wesentlichen Faktor eines guten Kaffeebechers to go:
  3. Langer Wärmespeicher: Wer seinen Kaffee nicht gleich in ein, zwei Schlücken trinken möchte oder gar erst später, z.B. in der Bahn, auf der Arbeit oder auf der Parkbank am Fluss, der braucht einen Kaffeebecher to go, der lange warmhält. Daher achten wir im Test auch darauf.
  4. Größe: Kaffeebecher to go haben unterschiedliche Größen. Wenn du gerne mehr als eine Tasse Kaffee trinken möchtest, kannst du auch ein größeres Modell wählen.
  5. Handhabung: Der Kaffeebecher to go sollte gut in der Hand liegen, schließlich tragen wir ihn oft mit uns herum und trinken aus ihm. In der Handhabung hat uns übrigens unser Testsieger Contigo besonders gut gefallen, da der Becher sich wirklich gut der Hand anpasst.
  6. Design: Natürlich spielt auch die Optik eine Rolle. Für den einen mehr, für den anderen weniger. Wir werfen auch einen Blick darauf.
  7. Geschirrspülergeeignet/Reinigung: Vergessen wir nicht, dass wir den Kaffeebecher to go natürlich auch regelmäßig reinigen sollten, um sich ansetzende Gerüche zu vermeiden. Unsere Favoriten lassen sich ebenso per Hand unter der Spüle reinigen, wie auch in der Geschirrspülmaschine automatisch.

Kaffeebecher to go im Test: Welcher Becher gewinnt?

Um Dich bei der Auswahl tatkräftig zu unterstützen, erhältst Du heute von uns den ultimativen Kaffeebecher to go Test, in dem wir Dir kurz erläutern, welcher Becher uns wirklich überzeugt hat und welche Eigenschaften ihn auszeichnen.

Kaffeebecher to go Testbericht – der Travel Mug von Emsa

Das Produkt, das uns beim Kaffeebecher to go Test hinsichtlich Preis-Leistung absolut überzeugt hat, ist der Travel Mug von Emsa. Kein anderer Becher hielt im Test so lange warm wie er. Sogar nach drei Stunden war das eingefüllte Heißgetränk immer noch 74 Grad warm, mit einer ursprünglichen Starttemperatur von knapp 92 Grad. Doch das ist nur einer der wenigen Gründe, weshalb der Travel Mug auch vom NDR als bester Thermobecher ausgezeichnet wurde.

Der Emsa Travel Mug ist der ideale Isolierbecher für Sie, wenn Sie…

  • …einen sehr günstigen Thermobecher haben möchten (ca. 18€)
  • …nicht ganz zu stark aufs Gewicht schauen (410 Gramm)
  • …nicht ganz so viel Trinkvolumen brauchen (360 ml Volumen)
  • …es lieben, eine intuitive 360-Grad-Trinköffnung zu haben

2

Kaffeebecher to go Test-Bericht – die wichtigsten Eigenschaften im Überblick

Während unserer Testreihe überzeugte der Travel Mug von Emsa vor allem auch durch seine leichte Handhabung der 360-Grad-Trinköffnung. Durch einen kurzen Klick kann man aus allen Seiten des Bechers heraus trinken. Zudem hält er auch in brenzligen Situationen vollständig dicht. Der Edelstahlbecher verfügt über einen Gummi-Griff, der sich angenehm warm in der Hand anfühlt.

Mit einer überaus langen Garantiezeit vom Hersteller ist der Preis von 18 bis 25 Euro mehr als gerechtfertigt. Außerdem ist er spülmaschinentauglich und in zahlreichen frischen Farben erhältlich. Der Thermobecher ist auf jeden Fall eine umweltfreundliche Anschaffung, die sich lohnt.

Noch besser: Der Contigo

Kaffeebecher to go: Test-Sieger

Wer auch bereit ist, gut 10 Euro mehr in die Hand zu nehmen, der ist mit unserem Testsieger Contigo sogar noch besser bedient. Etwas weniger Gewicht bei noch etwas mehr Volumen machen den Contigo zu unserer Nummer 1. Dennoch musst du nicht knapp 30 Euro investieren, denn die Unterschiede zwischen beiden Bechern sind gering und daher haben wir auch den Emsa Travel Mug als Preis-Leistungs-Sieger gekürt.

Der Contigo Westloop ist der ideale Isolierbecher für Sie, wenn Sie…

  • …noch weniger Gewicht mit sich herumtragen möchten (305 Gramm)
  • …dabei noch mehr Kaffee in Ihrem Isolierbecher haben möchten (440 ml Volumen)
  • …bereit sind, dafür etwas tiefer in die Tasche zu greifen (ca. 33€)

Damit haben wir Ihnen die wesentlichen Unterschiede der beiden Modelle vorgestellt. Wer also beispielsweise viel wandern geht oder besonders auf leichtes Gewicht achtet, oder möglichst viel Flüssigkeit in seinen Isolierbecher füllen will, dem sei eher der Contigo Westloop ans Herz gelegt.

Wer den Becher aber ohnehin nicht weit mit sich herumträgt, weil er beispielsweise viel mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, der mag zum Emsa Travel Mug Isolierbecher greifen.

Wie Sie sich letztlich auch entscheiden, wir haben beide Modelle für Sie im Test untersucht und können Ihnen für beide Modelle grünes Licht geben. Sicher spielt auch die Optik eine Rolle, denn der Emsa Isolierbecher hat etwa noch einen Henkel, der sowohl praktisch, als auch optisch was hermacht, und den der Contigo nicht aufweisen kann.

Isolierbecher Test 2019: Emsa Travel Mug vs. Contigo Westloop

Wir lieben unseren Kaffee, zuhause wie auch to go für unterwegs. Doch die vielen, vielen Einwegbecher und Kapseln belasten die Umwelt, wie nun auch die Medien verstärkt berichten. Ein Grund mehr, auf die Isolierbecher von Emsa und Co. hinzuweisen.

Denn Isolierbecher wie der Emsa Travel Mug oder der Contigo Westloop sind umweltfreundlich, praktisch, günstig und sorgen dafür, dass Ihr Kaffee Ihnen überallhin mit folgt – und das natürlich warm.

Die Vorteile von Isolierbechern im Überblick:

  • Isolierbecher halten Kaffee, Tee oder Suppe über mehrere Stunden warm
  • Isolierbecher schonen die Umwelt, da die Thermobecher wiederverwendbar sind
  • Isolierbecher schonen das Portemonnaie, da man sich den teuren Coffee to go vom Bäcker unterwegs sparen kann
  • Isolierbecher bieten Genuss, da man den eigenen Lieblingskaffee überall genießen kann und nicht auf eine teils widerliche Plürre aus einem billigen Kaffeeautomaten an der Tankstelle angewiesen ist
  • Isolierbecher wie der Emsa sind leicht, dicht und auch optisch chic

Unsere beiden Lieblinge Emsa und Contigo

2 Isolierbecher, die uns richtig überzeugt haben

Wir haben den Isolierbecher-Test gemacht. Von allen wiederverwendbaren Kaffee-Thermobechern haben uns zwei Modelle richtig gut gefallen:

  1. Der Emsa Travel Mug Isolierbecher
  2. Der Contigo Westloop Isolierbecher

Wir können direkt verraten: Mit beiden Modellen sind Sie sehr gut aufgestellt, denn beide Modelle sind Top-Isolierbecher. Für welchen Sie sich letztlich entscheiden, hängt an Ihnen und daran, was Ihnen wichtiger ist.

Isolierbecher Test: Emsa oder Contigo? Auch eine Frage des lieben Geldes

Aber natürlich ist es in vielen Fällen letztlich auch eine Geldfrage, wenn Sie einen Kaffeebecher to go kaufen wollen, und 14 Euro mehr sind halt schon eine Menge Geld, wenn man sich klarmacht, dass der Contigo Isolierbecher fast doppelt so viel kostet, wie der Emsa Travel Mug.

Falls Sie noch Fragen haben, werden wir versuchen, diese für Sie zu beantworten. Ausführliche Tests und Fotos von beiden Isolierbechern finden Sie außerdem auf unseren Seiten.

Immer mehr Menschen nutzen Kaffeebecher to go aus Thermo-Material

Ein Kaffeebecher to go Thermo-Becher ist nicht nur hübsch anzusehen, spart dir Geld und bietet dir die Möglichkeit, immer und überall deinen Lieblingskaffee schlürfen zu können. Nein, er ist außerdem für die Erhaltung der Umwelt und des Planeten sehr wichtig.

Möchtest du ein paar Beweise bzw. alarmierende Zahlen?

  • Zwischen 3 und 6 Milliarden Kaffeebecher to go werden jährlich allein in Deutschland verbraucht (Zahlen schwanken je nach Quelle)
  • 320.000 Kaffeebecher landen stündlich im Papierkorb laut Deutscher Umwelthilfe (DUH), weshalb sie fordert, 20 Cent Abgabe auf die Papp-Becher einzuführen
  • Dafür werden eine halbe Million (!) Bäume gefällt, nur damit wir in unseren coolen Papp-Bechern durch die Gegend laufen können
  • Für die Herstellung der jährlich in Deutschland verbrauchten Einweg-Kaffeebecher ist eine Menge an Energie nötig, die ausreichen würde, um eine Kleinstadt wie Schwerin zu versorgen, so die Umwelthilfe
  • Bislang ist es schwer möglich, diese Einweg-Becher zu recyclen, weshalb es enorm wichtig und hilfreich ist, zu einem wiederverwendbaren Kaffeebecher to go Thermo zu greifen
  • In der Zeit, die du gerade gelesen hast, sind wieder 5.000 Becher im Mülleimer gelandet

Wir denken, das sind genug Gründe dafür, dir jetzt auch einen Thermo-Kaffeebecher to go zu holen, der sich über Jahre hinweg wiederverwenden lässt. Welche Becher wir aus eigenen Tests empfehlen können, sagen wir dir in diesem Artikel.

Um Dir die Auswahl etwas zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Eigenschaften, die ein solcher Thermobecher haben sollte, genauer unter die Lupe genommen und sagen Dir, worauf du beim Kauf achten solltest. Und wir haben dir oben unseren Testsieger vorgestellt, den Contigo Westloop, den wir dir uneingeschränkt empfehlen können.

Ein guter Thermo Kaffeebecher to go muss vor allem eins können: dicht sein!

Der Emsa im AußeneinsatzEine der wichtigsten Eigenschaften, die ein Thermo Kaffeebecher to go haben muss, ist, dass er absolut dicht und auslaufsicher ist. Damit Du Deinen Favoriten in Sachen Kaffee unbeschwert genießen kannst, sollte der Becher rundum gut verschlossen sein und darf während der Fahrt im Auto oder im Bus keinen Tropfen verlieren, damit Du Dir die Kleidung auf dem Weg ins Büro nicht versaust.

Wie schnell das passieren kann, zeigte uns einst die grandiose Sängerin Adele, die mit dem Schauspieler und Komiker James Corden in seinem legendären Karaoke-Taxi unterwegs war. Doch sie hatte auch keinen praktischen Thermo Kaffeebecher to go dabei, sondern eine herkömmliche Kaffeetasse mit am Start.

Besonders bei kurvenreichen Strecken solltest Du Dir keinerlei Gedanken über den Becher machen müssen, der während der Fahrt mit Deinem Auto, in der entsprechenden Halterung befestigt ist. Wer mag schon gerne Kaffee- oder Suppenflecken auf der Innenverkleidung? Eben, niemand.

Suppe? Ja, Du hast richtig gehört. Nicht nur für Tee, Kaffee und warmen Kakao sind die Thermo Kaffeebecher to go geeignet, Du kannst ebenso eine leckere Suppe mitnehmen und diese ganz bequem auf dem Weg zum nächsten Termin genießen. Im Gegensatz zum täglichen Besuch bei Starbucks & Co. ist ein eigener Kaffeebecher besonders umweltfreundlich. Aufgrund der hohen Qualitätsansprüche namhafter Hersteller können die Becher jahrelang verwendet werden, ohne an wichtigen Eigenschaften und Qualität zu verlieren.

Zudem sparst Du jede Menge Geld, wenn Du Dich dazu entscheidest, Deinen eigenen Kaffee von zu Hause aus mitzunehmen anstatt diesen überteuert in Szene-Locations tagtäglich käuflich zu erwerben. Du selbst weißt am besten, wie Du Kaffee und Tee am liebsten magst, so bleibt zusätzlich unnötiger Ärger erspart, wenn dieser im Café um die Ecke dann doch mal zu stark ausfallen sollte. Mix‘ Dir mit einem eigenen und individuellen Becher Deine persönliche Lieblingsnote an Kaffee, Tee oder Kakao und starte mit einem guten Gefühl in den Tag.

Mit Deinem eigenen Thermo Kaffeebecher to go raus in die Natur

Wer sich den Weg zum nächsten Barista spart, hat wesentlich mehr Zeit, um diese draußen in der Natur zu verbringen. Frisch aufgebrüht, abgefüllt in den eigenen Kaffeebecher und ab ins Freie. Du sparst Dir dadurch wertvolle Zeit, beispielsweise in der Mittagspause, die Du nun im nahegelegenen Park mit einem guten Buch verbringen kannst, bis der Alltag wieder an die Tür klopft.

Ist es nicht praktisch, während langer Geschäftsreisen die überfüllten und viel zu teuren Raststätten an sich vorbei ziehen zu lassen ohne sich in das hektische Gedränge stürzen zu müssen? Mit dem Heißgetränk von zu Hause bleibt Dir dieser Gang erspart und Du kannst es in aller Ruhe auf dem nächsten Parkplatz oder in einer angenehm duftenden Grünanlage genießen.

Thermo Kaffeebecher to go im Test

TestsiegerPlatz 1Platz 2
BesonderesTestsiegerPreis-Leistungssieger & Umweltsieger
KaffeebecherContigo Loop Kaffeebecher to go Platz 1 Version 2Emsa Kaffeebecher to go Platz 2 Version 2
Contigo WestloopEmsa Travel Mug
Empfehlung100 %100 %
Preis33,95 €18 €
MaterialEdelstahlEdelstahl
Volumen440 ml360 ml
Gewicht305 g410 g
Wärmespeicher4 Stunden4 Stunden
-> bei amazon ansehen-> bei amazon ansehen
-> zum Test

Thermo Kaffeebecher to go gibt es unendlich viele, doch einer hat uns im Test ganz besonders überzeugt: der Travel MUG von emsa. Er ist zwar etwas teurer in der Anschaffung als die Produkte der Konkurrenz, doch bezüglich Qualität und Langlebigkeit ist er ihnen um Längen voraus. Kein anderes Produkt hält die abgefüllten Getränke so lange warm wie er (mehr als vier Stunden).

Es braucht schon einiges an roher Gewalt, um diesen Thermo Kaffeebecher to go zum Tropfen zu bringen. Dies ist nur annähernd machbar, wenn man ihn stetig schüttelt und zwar kopfüber. Doch selbst dann entlockt man ihm mit ein wenig Glück nur vereinzelte Tröpfchen, die kaum der Rede wert sind. Verwendet man ihn unter normalen Umständen und wie es sich gehört, kann rein gar nichts passieren. Sowohl Kleidung als auch die unmittelbare Umgebung bleiben trocken.

Dank der 360-Grad-Öffnung kann man aus dem Becher von allen Seiten heraus trinken. Druckknopf betätigen – klick – genießen. Der Travel MUG ist nicht nur einfach zu handhaben, Du kannst ihn zum Reinigen auch ganz einfach in die Spülmaschine geben, nachdem Du den Deckel in zwei Teile zerlegt hast. Per Hand reinigen geht auch, ist aber nicht ganz so komfortabel wie mit der Maschine.

Der Kaffeebecher to go Thermo von emsa für jeden Geschmack

Den Thermo Kaffeebecher to go von emsa gibt es bereits ab knapp 18 Euro im Handel oder über das Internet zu kaufen. In Sachen Design erwarten Dich zahlreiche Farben aus denen Du wählen kannst, je nach Gusto. Generell überzeugen die umweltfreundlichen Varianten der Thermo Kaffeebecher to go mit einem individuellen Design, das man in keinem herkömmlichen Café bekommen kann. Verschiedene Größen garantieren einen optimalen Trink-Komfort und passen sich exakt Deinen Bedürfnissen an.

Emsa Kaffeebecher to go Platz 2 Version 2

Bei keinem der angebotenen Modelle läufst Du Gefahr, Dir die Hände zu verbrennen, ob mit oder ohne Griff. Der Thermo Kaffeebecher to go von emsa besteht aus hochwertigem Edelstahl, der optionale Griff wird aus Gummi gefertigt und sorgt für ein angenehm warmes Wohlgefühl in der Hand. All diese Eigenschaften haben uns überzeugt und machen den Isolierbecher zum eindeutigen Testsieger. Hinzu kommt, dass der Hersteller eine besonders lange Garantiezeit von fünf Jahren anbietet und damit die Langlebigkeit seines Produkts eindeutig unterstreicht.

Gesundheit und Trinkgenuss – ergonomisch geformte Thermo Kaffeebecher to go

Neben der Garantie für einen optimalen Trinkgenuss für unterwegs bieten einige Händler und Hersteller ganz besondere Produkte: Isolierbecher mit wohlgeformten Griffen und ergonomischer Handhabung. Wie auch bei vielen Getränkeflaschen, sind die ergonomisch geformten Thermo Kaffeebecher to go in der Mitte etwas schlanker konstruiert und sorgen für Griffigkeit ohne aus der Hand zu rutschen.

Weitere Modelle und Produktempfehlungen findest Du auf unserer Startseite: www.kaffeebecher-to-go.com

Kaffeebecher to go Material – Porzellan, Keramik, Kunststoff oder Bambus?

Aus welchem Material sind wiederverwendbare Thermobecher? Dieser Artikel vergleicht das Kaffeebecher to go-Material von folgenden Becher-Arten:

  • Porzellan
  • Keramik
  • Kunststoff
  • Bambus

Kaffeebecher to go aus Porzellan

Coffee to go liegt absolut im Trend und ist für viele Menschen inzwischen fester Bestandteil des Alltags. In einer hektischen und von Termindruck geprägten Zeit ist es kaum mehr möglich, sich tagsüber gemütlich in ein Café zu setzen und der nächste Bäcker ist oft nicht gerade um die Ecke.

Der Kaffeebecher to go aus Porzellan ermöglicht Dir jederzeit einen Moment des Innehaltens und der Ruhe. Das individuelle Aroma Deines Kaffees, den Du sonst gemütlich Zuhause trinkst, lässt Deine Gedanken schweifen und sorgt für eine besinnliche Kaffeepause und einen gemütlichen Plausch mit Kollegen.

Wähle deinen Kaffeebecher to go aus Porzellan

Wie du auf dem Foto unten siehst, gibt es Kaffeebecher to go aus Porzellan in vielen verschiedenen Designs, die du hier anschauen und bestellen kannst.  Von frechen bis zu tiefsinnigeren Sprüchen und Motiven reicht die Auswahl.

Kaffeebecher to go Porzellan

Wählst du Porzellan oder Edelstahl?

Wir möchten dir aber auch sagen, dass Kaffeebecher to go inzwischen nicht mehr zwangsläufig aus Porzellan sein  müssen. Unsere Thermobecher-Favoriten, der Contigo Westloop und der Emsa Travel Mug, sind beide aus Edelstahl.

Letztlich kannst du aber nichts falsch machen, wenn du einen etablierten Kaffeebecher to go wählst, ob aus Porzellan oder Edelstahl.

Kaffeebecher to go Porzellan

Kaffeeliebhaber kennen den Unterschied zwischen Kaffee im Pappbecher und Kaffee im Porzellanbecher. Das Behältnis, aus dem ein Kaffee getrunken wird, ist neben der Kaffeesorte, der Kaffeemaschine und der Art der Zubereitung ein ganz entscheidender Faktor für den Geschmack eines Kaffees. Das hochwertige und stoßfeste Material eines Kaffeebechers to go Porzellan sorgt dafür, dass Dein Kaffee auch dann noch warm ist, wenn der Pappbecher to go vom nächsten Bäcker längst kalt ist.

Kaffeebecher to go aus Porzellan

Ganz nach Belieben kannst Du anstelle von Kaffee auch Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee und sogar Suppen und Tee genießen. Die Kaffeebecher sind in verschiedenen Größen erhältlich und werden verschiedenen Ansprüchen gerecht. Mit dem Kaffeebecher to go Porzellan genießt Du auch dann unverfälschte Geschmackserlebnisse, wenn Du den Kaffeebecher jeden Tag mit einem anderen Heißgetränk auffüllst. Denn das Porzellan verhindert die Aufnahme unterschiedlicher Aromen.

Ein Kaffeebecher to go Porzellan hebt sich optisch bereits deutlich von den Pappbechern Deiner Kollegen ab. Lass Deinen Kaffeebecher to go Porzellan bedrucken und mach ihn mit einem witzigen Schriftzug oder Deinem Lieblingszitat zum Eye-Catcher. Die Möglichkeit einen Kaffeebecher to go Porzellan bedrucken zu lassen macht den Kaffeebecher außerdem zu einer ganz persönlichen Geschenkidee.

Kaffeebecher to go thermo Porzellan

Den Kaffeebecher to go thermo Porzellan hast Du jederzeit voll im Griff. Auch wenn Du den heißen Inhalt gerade frisch eingefüllt hast. Eine Kunststoffmanschette oder eine Hitzeschutz Banderole aus Silikon sorgt dafür, dass Du Dir nicht die Hände verbrennst und sich der Kaffeebecher trotz hoher Innentemperatur optimal handhaben lässt. Ein doppelwandiger Becher speichert die Wärme bedeutend länger als ein einwandiger Becher.

Kaffeebecher to go aus Porzellan gesucht? Wir testen sie

Die Vorteile eines Kaffeebechers to go überzeugen auf ganzer Linie. Mit einem individuellem Druck wird Dein Kaffeebecher to go zum trendigen Unikat. Ab sofort bestimmt nicht länger Dein Terminplaner wann Du Deinen Lieblingskaffee trinkst, sondern Du selbst. Mit dem immer wieder verwendbaren Kaffeebecher to go trägst Du einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz bei und sparst auf die Dauer sehr viel Geld.

Vielleicht kennst Du auch die Situation, dass Du noch versuchst den Bus zu bekommen und den Kaffee im Pappbecher dabei in Form von Kaffeespritzern großzügig verteilst.

Kaffeebecher to go thermo: Wir prüfen, welche Thermo-Becher wirklich dicht sind

Falls Du mit dem Auto unterwegs bist, hast Du eventuell schon erlebt wie ärgerlich es ist, wenn der Kaffee im herkömmlichen Pappbecher in einer scharfen Kurve aus der Getränkehalterung kippt und sich gnadenlos über Deinem Outfit ergießt. Mit dem integrierten Auslaufschutz des Kaffeebechers to go gehören diese Missgeschicke der Vergangenheit an.

Kaffeebecher to go aus Keramik

Er ist ein richtiger Hingucker, der Kaffeebecher to go Keramik. Die Beschichtung des Bechers lässt ihn schlicht, aber dennoch elegant wirken. Auf den ersten Blick scheint sich der Kaffeebecher to go Keramik kaum von den üblichen Take-Away-Bechern zu unterscheiden. Doch im Vergleich zu herkömmlichen Kaffeebechern verfügt dieser Kaffeebecher über eine doppelwandige Keramik mit optimalen Isolationseigenschaften.

Kaffeebecher to go aus Keramik gesucht? Wir testen sie

Der Kaffeebecher to go Keramik ermöglicht Dir ganz bequem, Deinen Lieblingskaffee, einen Tee und selbst Suppe jederzeit und überall mit hinzunehmen. Der undurchlässige Verschluss verhindert das Auslaufen des Kaffees und sorgt gleichzeitig für eine gute Isolation. Der Kaffeebecher to go Keramik hält Deinen Kaffee für etwa 20 Minuten konstant auf Temperatur, bevor er sich allmählich abkühlt.

Viele Menschen lieben Kaffee für den Start in einen neuen Tag

Starte ab sofort mit einer neuen Gelassenheit in den Tag. Wenn Du Deinen Kaffee am frühen Morgen hastig und unter Zeitdruck trinkst, kannst Du das Aroma Deines Lieblingsgetränks gar nicht genießen. Mit dem Kaffeebecher to go Keramik kannst Du Dir jederzeit entspannte Momente gönnen und das Kaffeearoma, ohne den ständigen Blick auf die Uhr, vollständig auskosten.

Die Trinköffnung des Deckels ermöglicht dabei den richtigen Trink-Komfort. Denn eine Trinköffnung aus Keramik sorgt für ein ausgesprochen angenehmes Mundgefühl. Den Unterschied zu einer Trinköffnung aus Keramik und der aus Plasik wirst Du bereits beim ersten Schluck aus dem Keramikbecher feststellen.

Wir suchen den Markt nach Kaffeebechern to go aus Keramik ab

Der Kaffeebecher to go Keramik ist besonders praktisch in der Handhabung. Auch wenn Dein Kaffee noch heiß ist, kannst Du ihn unproblematisch mit nur einer Hand halten ohne Dir dabei die Finger zu verbrennen. Die guten Isoliereigenschaften des Kaffeebechers sorgen dafür, dass sich die Temperatur nicht nach außen überträgt. Diesen Vorteil kannst Du Dir auch im Sommer zu Nutze machen.

Kaffeebecher to go aus Keramik: Unser Test

Denn der Keramikbecher isoliert nicht nur Wärme sondern auch Kälte. An heißen Tagen hast Du Dein eisgekühltes Getränk immer dabei. Dabei bleiben Deine Hände trocken weil die Isolation selbst das Beschlagen des Bechers verhindert. Der Kaffeebecher to go Keramik wurde ganz praktisch den üblichen Getränkehaltern von Fahrzeugen angepasst.

Persönlich designt oder fertige Motive?

Mit einem persönlichen Design kannst Du Deinen Kaffeebecher ganz nach Deinem Geschmack gestalten lassen. Die edle Keramikfläche des Bechers eignet sich gleichermaßen für Schriftzüge und Bilder nach Deinen individuellen Vorstellungen. Wenn Du Deinen Kaffeebecher to go Keramik bedrucken lässt, wird aus Deinem Kaffeebecher ein unverwechselbares Einzelstück mit einem perfekten Eye-Catcher-Effekt.

 

Der Kaffeebecher to go Keramik ist bereits für wenige Euro in verschiedenen Größen erhältlich. Wenn Du ein paar Euro mehr investieren möchtest, profitierst Du von den zahlreichen Vorzügen des Kaffeebechers to go Porzellan. Der Kaffebecher aus Keramik ist sehr preisgünstig in der Anschaffung.

Durch den Verzicht auf Einweg-Bechern sparst Du auf die Dauer jede Menge Geld und tust aktiv etwas für die Umwelt. Unterwegs bist Du absolut flexibel, auch außerhalb der Reichweite von Läden mit Kaffee im Angebot. Du kannst Dein Lieblingsgetränk ganz entspannt im Park genießen. Selbst abseits vom Großstadtrummel, in der freien Natur, schmeckt Dein Kaffee wie Zuhause.

Kaffeebecher to go aus Kunststoff

Der Kaffeebecher to go aus Kunststoff – Leichtigkeit im tollen Design
Der Coffee to go liegt im Trend und hat sich inzwischen fest in der Gesellschaft etabliert. Als Begleiter durch den Alltag in einer hektischen Welt steht der Coffee to go für Unabhängigkeit und Flexibilität. Kaffeebecher to go, als Alternativen zum Einweg-Becher, gibt es mittlerweile in vielen unterschiedlichen Varianten.

Die Auswahl an Designs und Materialien ist vielfältig. Selbst die Eigenschaften der Kaffeebecher unterscheiden sich. Grundsätzlich kannst Du jeden Kaffeebecher to go nicht nur für Kaffee, sondern auch für andere Heiß- und Kaltgetränke und selbst für Suppen verwenden.

Kaffeebecher to go Kunststoff gibt es in tollen Designs und unterschiedlichen Größen. Sie zeichnen sich besonders durch ihre Leichtigkeit und die gute Handhabung aus. Wenn Du Deinen Kaffee frisch eingefüllt hast, gibt der Kaffeebecher to go Kunststoff die Wärme schneller ab als ein thermoisolierter Becher, doch er speichert die Wärme wiederum deutlich besser als herkömmliche Pappbecher. Du kannst Deinen Kaffee bereits nach kurzer Zeit bei optimaler Temperatur genießen.

Kaffeebecher to go Keramik

BPA-freie Kunststoffbecher – die gesundheitsbewusste Alternative des Kunststoffbechers to go
Viele der beliebten Kaffeebecher to go Kunststoff enthalten jedoch Bisphenol-A (BPA). Dabei handelt es sich um einen Stoff, der sich bei hohen Temperaturen freisetzen kann und folglich mit dem Kaffee aufgenommen wird. Die Wirkung von Bisphenol-A im Körper ist vergleichbar mit der des weiblichen Geschlechtshormons Östrogen.

Gesundheitsbewusste Menschen müssen dennoch nicht auf die vorteilhafte Leichtigkeit des Kunststoffbechers verzichten. Denn es gibt inzwischen Alternativen. Im Kaffeebecher to go Testbericht ging der Emsa Travel Mug als Testsieger hervor.

Den aus Edelstahl und BPA-freiem Kunststoff hergestellten Becher gibt es in unterschiedlichen Farben und Designs. Bei einem Fassungsvermögen von 360 ml ist dieser Kaffeebecher to go Kunststoff vakuumisoliert und auslaufsicher. Das Material ist außerdem spülmaschinenbeständig.

Auch der alfi isoMug Perfect schnitt im Kaffeebecher to go Testbericht sehr gut ab. Der ebenfalls aus Edelstahl und BPA-freien Kunststoff bestehende und vakuumisolierte Becher ist in vielen Farben erhältlich. Ein Auslaufschutz sorgt dafür, dass bei 350 ml Fassungsvermögen nichts daneben geht. Der Hersteller gibt eine 5-Jahres-Garantie auf die Isolierleistung des Kunststoffbechers.

Kaffeebecher to go aus Bambus

Blickt man auf die letzten Jahre und das aktuelle Jahr 2019 und wohl auch 2020, so liegt vor allem ein Material sehr, sehr stark im Trend bei den Isolierbechern: Bambus. Ein Blick auf diesen Infographen bestätigt das.

Bambus Becher Google Trends

Der Bamboo Cup ist plötzlich – im wahrsten Sinne des Wortes – in aller Munde. Dabei gibt es jedoch nicht nur positive Stimmen. Auch einige Kritiker melden sich inzwischen zu Wort, wenn es um die Nachhaltigkeit von Bambus-Bechern to go geht. Alles Wichtige über den Trend liest du in unserem Artikel zu Bamboo Cups.

Fazit: Material für Mehrfach-Kaffeebecher to go

Es gibt die beliebten Becher aus Porzellan, Keramik, Edelstahl, Kunststoff und Bambus. Die einen verfügen über eine Thermoisolierung, die anderen nicht. Kaffeebecher to go aus Porzellan und Keramik besitzen hervorragende Eigenschaften und es gibt sie in ganz individuellen Designs.

Ein Vergleich dieser Varianten mit dem Kaffeebecher to go Kunststoff lohnt sich. Alle haben sie jedoch etwas gemeinsam: Sie sind immer wieder verwendbar, schonen die Umwelt und Du kannst Dir jederzeit und überall eine Auszeit gönnen, einen Moment des Innehaltens und des Abschaltens. Dabei bist Du unabhängig von lokalen Geschäften und sparst nebenbei eine Menge Geld.

Referenzen für den Artikel: