Adventskalender aus Coffee to go-Becher-Zubehör – Drei tolle Ideen zum Nachbasteln

*Aktualisiert: August 2017*

Adventskalender gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Ausführungen fertig zu kaufen:

  • klassisch mit Schokolade „für jedermann“ und jede Frau
  • für Frauen mit Parfum und Beauty-Artikeln oder
  • für Männer mit Bier oder Handwerksartikeln

Die Hälfte aller Eltern in Deutschland befüllt den Adventskalender dennoch nach wie vor selbst. Fun fact: Jeder siebte Single in Deutschland kauft sich einfach selbst einen Adventskalender. 🙂

Doch nicht nur Kinder erhalten so eine Überraschung zu Weihnachten. Auch für unsere/n Liebste/n, Freunde oder Arbeitskollegen ist ein selbst befüllter oder sogar selbstgebastelter Adventskalender eine tolle Geschenkidee, die zudem noch voll im Trend ist.

Auch im Trend sind mittlerweile Coffee to go. Die gibt es mittlerweile an jedem Backshop und auch traditionelle Bäckereien servieren ihren Gästen den Kaffee in „Bechern zum Mitnehmen“, sofern man nicht zum Isolier-Becher greift.

Wir möchten die beiden Trends kombinieren und haben für euch aus den Coffee to go Bechern und Zubehör Ideen für Adventskalender zum selbst basteln und befüllen gesammelt.

Adventskalender mit Kaffee

1.Adventskalender Christmas Tree

Material:

  • 25 To go Becher (1 Für die Schablone)
  • 24 To go Becher Deckel
  • 2-3 Rollen Geschenkpapier (unterschiedliche Muster)
  • 24 Runde Etiketten
  • Sprüchlack in einer gewünschten Farbe
  • 1 Etagere (Für die Aufstellung der Becher benötigt ihr noch eine Etagere. Eine Etagere wird für gewöhnlich zum Anrichten von Kuchen und Gebäck verwendet.)
  • Filzstift zum Beschriften der Etiketten
  • 1 Schere oder Cuttermesser
  • viel Bastelleim

Do it yourself:

Zu aller erst müsst Ihr euch eine Schablone für die Coffee to go Becher anfertigen. Dazu nehmt Ihr den 25. Kaffeebecher und schneidet vorsichtig mit einem Cuttermesser den Boden heraus. Nun habt Ihr einen Coffee to go Becher ohne Boden und müsst nur noch den Becher entlang der Lasche oder einfach vertikal durchschneiden, so dass ihr den Becher nun Auseinander klappen könnt.

Den letzten Schritt müsst Ihr wirklich behutsam machen, denn aus dem restlichen Becher macht Ihr schließlich eure Schablone. Die fertige Schablone müsst Ihr nun nur noch so geschickt auf das Geschenkpapier, dass möglichst viele Becher aus einer Rolle geschnitten werden können.

Nun klebt Ihr die 24 ausgeschnittenen Geschenkpapier-Streifen auf die Coffee to go Becher. Während der Kleber auf den Bechern trocknet könnt ihr bereits die Nummern für den Kalender fertigstellen. Beschriftet dazu die 24 Etiketten mit eurer gewünschten Farbe in den Zahlen 1-24 und klebt diese nun auf die getrockneten Coffee to go Becher. Das Zubehör für Coffee to go Becher also der Deckel wird nun mit dem Sprühlack ebenfalls in eurer gewünschten Farbe lackiert. Auch diesen lasst ihr kurz trocknen. Durch den Lack ist der Inhalt nicht mehr sichtbar und der Beschenkte wird neugierig auf den Inhalt sein.

Die fertigen Becher werden nun auf die Etagere verteilt aufgestellt, damit die Suche nach der richtigen Zahl auch nicht zu leicht ist.

Ein toller Adventskalender für Groß und Klein.

2.Coffee to go Becher und Zubehör Adventskalender – Ein Spruch für jeden Tag

Material:

  • 2 Coffee to go Becher
  • 1 Coffee to go Becher Deckel
  • 24 Kleine Zettel aus dünnem Papier / Alternativ Druckerpapier
  • Bunte Kordel
  • Drucker zum Beschriften der kleinen Zettel
  • 24 Botschaften für den Beschenkten
  • Bunte Filzstifte
  • Sprühlack
  • Cutter

Do it yourself:

Für die Befüllung eines Adventskalenders muss es nicht immer etwas essbares sein. Besonders wenn, der Beschenkte weiter weg wohnt und man keine Lebensmittel verschenken möchte ist ein Kalender mit selbstgeschriebenen Zetteln eine tolle Alternative.

Beklebt euren Coffee to go Becher mit einem Streifen aus weißer Pappe (Schablone wie unter dem 1. Tutorial beschrieben). Den nun beklebten Coffee to go Becher könnt Ihr nach euren Wünschen mit Filzstiften gestalten. Den Becher lackiert Ihr komplett in Weiß und auch diesen könnt Ihr nach eigenen Vorstellungen verzieren oder bekleben. An der Seite mit der Trinklasche schneidet Ihr ein Drittel des Becherdeckels halbrundförmig heraus sodass eine große Lasche entsteht in die Ihr später eure Zettel reintun und auch wieder herausholen könnt.

Nun folgt die Ideenfindungsphase. Schreibt auf einem EDV Dokument die 24 Botschaften für den Beschenkten. Druckt die Botschaften auf euer gewähltes Papier oder auf euer Druckerpapier und schneidet diese anschließend in 4 cm hohe Streifen aus. Die fertig ausgeschnittenen Papierstreifen rollt Ihr wie kleine Schatzkarten ein und bindet Sie mit der Kordel zusammen. Alle gemeinsam kommen nun einzeln in den dekorierten Coffee to go Becher der mit dem Deckel nun fest verschlossen wird.

Der Beschenkte wird dann ab dem 01.12. täglich eine kleine Botschaft öffnen können. Also eher ein Geschenk für Erwachsene oder Schulkinder.

3.Coffee to go Adventskalender-Wand – Der anspruchsvolle 

Material:

  • 25 Coffee to go Becher
  • Sperrholzplatte in der Größe 90 * 60
  • Bunte Papierreste (Geschenkpapier, Glitzerpaper)
  • Borte oder bunte Bänder
  • Schere
  • Bastelleim
  • 24 Weiße Holz Wäscheklammern
  • Streudeko aus Holz
  • Sprühlack weiß
  • Grobes Schleifpapier
  • weißer Karton

Do it yourself:

Wie in den beiden anderen Adventskalendern fertigt Ihr vorerst eine Schablone für die weitere Gestaltung der Coffee to go Becher. Mit dieser Schablone schneidet Ihr das ausgesuchte Geschenkpapier in Streifen aus und klebt diese anschließend auf die Becher auf. Lasst den Kleber gut trocknen und klebt nun auch die Borten auf das Papier drauf. Falls ihr tolle Streudeko in weihnachtlicher Optik gefunden habt könnt Ihr diese mit dem Bastelleim ebenfalls einfach aufkleben. So habt Ihr viele unterschiedliche Becher in den unterschiedlichsten Farben.

Mithilfe des Sprühlacks färbt Ihr nun die Sperrholzplatte in weiß um und lasst diese vorerst mal trocknen um diese anschließend mit dem Schleifpapier etwas anzurauen. Damit habt ihr einen antiken Shabbylook der wunderbar zur traditionellen Weihnacht passt.

Schneidet aus dem weißen Karton 24 Schneeflocken aus und beschriftet diese mit den Zahlen von 1-24.

Auf die Klammern klebt ihr die ausgeschnittenen Schneeflocken direkt ebenfalls mit dem Bastelleim drauf. Wenn Ihr bereits weiße Holzklammern gekauft habt könnt ihr diese in gleichen Abständen direkt auf der Sperrholzplatte befestigen.

Die verzierten Becher werden nun von den Holz-Wäscheklammern festgehalten und können nach Belieben befüllt werden.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln!

Mehr zum Thema Kaffee findet Ihr hier auf unserer Startseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*